Seminare für Einzelpersonen

Burnout-Prävention

Mit Kneipp den Stress besiegen

Seelische Probleme nehmen in unserer hektischen Zeit stark zu. Die Anforderungen an uns selbst steigen sowohl im Beruf als auch im privaten Leben. Das Burnout-Syndrom - auf Deutsch "ausgebrannt sein" - kann eine Reaktion darauf sein.

Inmitten der Ruhe und Bescheidenheit des Klosters helfen wir Ihnen, Ihren Geist und Körper neu zu justieren.

Genießen Sie die Ruhe des Klosters und gleichzeitig die Annehmlichkeiten eines Top-Kurhotels in Bad Wörishofen.

Gewinnen Sie Kraft und innere Stabilität. Lernen Sie den Alltagsstress zu ordnen, zu organisieren und zu managen. Wir geben Ihnen Strategien und Veränderungsmöglichkeiten an die Hand, die sich stresslos in Ihr Leben einfügen lassen.

Zielgruppe

Dieses Präventionsangebot richtet sich an Menschen mit einem beginnenden Erschöpfungssyndrom, die erste Signale erkennen und bewusst in ihrem Leben etwas ändern möchten.

Methoden

  • Physische und psychische Begleitung durch Fachmediziner
  • Fachärztliche Untersuchung mit Verordnung von Anwendungen
  • 4 fachpsychologische Burnout-Coachings
  • 6 individuell abgestimmte, vitalisierende Kneipp-Anwendungen
  • 3 wohltuende Teilmassagen (individuell)
  • 2 Anti-Stress-Akupunktursitzungen
  • 3 entspannende und wärmende Allgäuer Heusackauflagen
  • Stille und zur Ruhe kommen im Kloster
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Qi-Gong und Gymnastik

Ziel

  • Ausstieg aus körperlicher, geistiger und seelischer Anspannung
  • Zurückfinden zu innerer Ruhe, Regeneration
  • Entwicklung von Wegen zum dauerhaft individuell angemessenen Umgang mit Anforderungen
  • Rückgewinnung von Kraft, innerer Stabilität und Balance

 

Jetzt anfragen « Zurück zur Übersicht

Persönliche Beratung

Frau Tanja Bornemann
Telefon: 08247-9623-0

Anmeldedaten

Angebot: Auftanken statt Ausbrennen - Burnout-Prophylaxe
Dauer: 7 Tage
Preis: 1069,00 € inkl. Übernachtung und Vollpension

Anreisetage Sonntag oder Montag

Wenn nun die Welt wissen will, wie der Mensch gesund und
recht gesund worden ist, so sage ich: durchs Wasser, durch
Heublumen und durch – Beharrlichkeit!